Warum eine Bitcoinschule?

Bitcoin, Blockchain, „Kryptogeld“ – immer häufiger stößt man auf diese neuen Begriffe. Es findet gerade ein Wandel statt – auf Basis einer neuen Technologie welche die IT-, Wirtschafts- und Finanzwelt nachhaltig verändern wird. Dabei ist es bezeichnend für unsere Zeit, dass solche Veränderungen immer schneller ablaufen – womöglich wird man sich in zehn Jahren kaum mehr vorstellen können, wie unser Alltag vor der Einführung dieser Technologie aussah.

Gleichzeitig wird an alten Strukturen gerüttelt und das Vertrauen in den Finanzsektor und die Geldpolitik lässt bei vielen Menschen nach.

Der Rückgriff auf Kryptowährungen wird in einem solchen Umfeld aus verschiedenen Gründen attraktiv. Das „Geld der Zukunft” ist schnell und sicher, unterliegt keiner politischen Steuerung, Transaktionskosten werden minimiert und der Austausch kann weltweit ohne Beteiligung Dritter stattfinden. Kryptowährungen bieten, ähnlich wie Sachwerte oder Edelmetalle, Absicherung gegen Währungsschwankungen und Inflation, dazu ist die Blockchain-Technologie immer noch ein Wachstumsmarkt mit der Möglichkeit auf Investitionsgewinne.

Ein Einstieg in dieses neue, digitale Feld birgt für viele anfangs einige Hürden.

Wir von der Bitcoinschule Hamburg sind von dem immensen Potential der Blockchaintechologie und den darauf basierenden Kryptowährungen überzeugt und haben es uns zur Aufgabe gemacht, Interessierte in das Thema einzuführen und ihnen einen sicheren Einstieg zu ermöglichen. In unseren Seminaren wollen wir für jeden leicht verständlich und praxisnah die nötigen Grundkenntnisse vermitteln und unsere Teilnehmer bei Ihren ersten Schritten in die Welt der Kryptowährungen begleiten.
Erwerb, sichere Verwahrung, Versand- und Empfang von Bitcoin – nach dem Seminar werden Sie die grundlegende Handhabung beherrschen.

2017-10-25T18:00:22+00:00